Vereinbare jetzt deinen Termin für eine unverbindliche, kostenlose Erstberatung.

Schreibe mir eine E-Mail an praxis@yvonnegerdau.de, rufe mich an unter 0176 30303905 oder nutze das Formular.

    Dein Leben - Welchen Einfluss hat Deine Seelenmatrix?

    „Yvonne, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mir vor der Geburt das Leben hier ausgesucht habe.“ Auch wenn es unglaublich klingt – wenn wir uns für das Thema der Inkarnation und der Existenz einer Seelenmatrix öffnen, ergibt auf einmal alles einen Sinn.

    YVONNE GERDAU

    Gesundheitspraktikerin

    Tel. 0176 30303905

    praxis@yvonnegerdau.de

    Ist es nicht interessant, dass einige Menschen das Leben für ein unkalkulierbares Produkt des Zufalls halten? Ist es wirklich purer Zufall? Was, wenn dieser Zufall eine Absicht unserer Seele ist? Heute möchte ich ein Fenster zur Seele öffnen, das bisher durch Vorhänge verschlossen war. Lust auf eine neue Aussicht auf Deine Seelenmatrix?

    Ich greife in diesem Artikel auf die wunderbare Arbeit von Varda Hasselmann und Frank Schmolke zurück. Sie haben das Wissen um die Seelenmatrix, in Form der sogenannten „Archetypen der Seele®“, für jedermann zugänglich gemacht. Hier der Link zum Buch. Die Marke „Archetypen der Seele®“ ist eingetragen und geschützt von Dr. Beate Hasselmann und Frank Schmolke.

    Dein Leben - Welchen Einfluss hat Deine Seelenmatrix? Der Artikel im Video.

    Alles eine Frage Deiner individuellen Seelenmatrix?

    Kannst Du Dir vorstellen, dass für jeden von uns Faktoren und Lebensumstände erschaffen werden, die dem einzigen Zweck dienen, uns mit unseren Inkarnationszielen auseinanderzusetzen?

    Es geht hier um die Bedingungen, die Deine Seele geplant und vorbereitet hat. Damit Du als Mensch die notwendigen Erfahrungen sammeln kannst, die Deiner Entwicklung – Deiner Seele dienen. Eine Inkarnation ist für die Seele die einzige Möglichkeit, um sich als Mensch mit allem was dazugehört, zu erfahren. Eine multidimensionale Verbindung aus Leib, Geist, Psyche und Seele.

    „Es gibt Erfahrungen, die kannst du nur als Mensch in einer Verkörperung machen.“
    Yvonne Gerdau
    Female Spirit Coach

    Sind wir von Sinnen?

    Das geschieht nicht bewusst. Wir tun das nicht, weil wir Krisen so genial finden – nein. Wenn es nach unserem Alltags-Ich geht, möchten wir Herausforderungen absolut vermeiden. Als Verstandes und emotional gesteuerter Mensch, scheuen wir die Konfrontation und die daraus resultierenden Unannehmlichkeiten und Krisen.

    Sie machen uns Angst. Sie stressen uns. Sind wir also von Sinnen, wenn wir durch unser Verhalten, unser Denken und unser Fühlen Krisen kreieren? Das Gegenteil ist der Fall! Jeder Sinn, den Du als Mensch mitbekommen hast, dient dazu, eine (Lebens)-Erfahrung zu speichern. Die menschlichen Sinne dienen dazu, die Erfahrungen als besonders beeindruckend und nachhaltig zu erleben.

    Die Seele möchte lernen

    Jede Wahrnehmung, die Du auf das Leben hast, spiegelt wider, was Deine Seele lernen und erfahren möchte. Ob Du es glaubst oder nicht, sie hat es sich vor der Inkarnation gewählt. Es war ihr Wunsch. Ihr ist es egal, wie Du zu Deiner Lernerfahrung kommst. Ob der Weg gerade und glatt oder holprig und steil ist.

    Die Seele gibt den Pfad vor – ob und wie Du ihn gehst, entscheidet Dein freier Menschen-Wille. Was Deine Aufgabe in dieser Inkarnation ist, das hat Deine Seele klar formuliert. Diese Informationen sind, wie eine Blaupause, in Deiner Seelenmatrix gespeichert.

    Seelenmatrix: Altes Buch mit Schlüssel

    Was ist die Seelenmatrix?

    Die Seelenmatrix verkörpert die Blaupause Deiner Existenz. Sie ist gesteuert durch die treibenden Kräfte des Unbewussten, die sich in Deinem täglichen Leben zeigen. Diese Blaupause stellt Deinen Wesenskern, das Wesentliche von Dir dar. Die Beschaffenheit Deines Seins in seiner originalsten und ursprünglichsten Art und Weise wird durch die ausgewählte Seelenmatrix sichtbar gemacht. Ich verlasse mich in meiner Arbeit auf meine Erfahrungen, die ich in der spirituellen Begleitung mit Menschen machen durfte und darf. 

    „Kurz gesagt ist die Seelenmatrix die Navigation zu Deinem Dir innewohnenden Potenzial.“
    Yvonne Gerdau
    Female Spirit Coach

    Die Entscheidungen der Seele

    Es ist die einzigartige, unzerstörbare Essenz von Dir. Die Ausprägungen Deines Verhaltens, sind fest mit den von Dir gewählten Parametern Deiner Seelenrolle und dem Wunsch nach Seelenentfaltung verknüpft.

    Deine Seele hat vor ihrer Inkarnation bereits viele Entscheidungen getroffen. Zum Beispiel, was sie an Qualitäten und Voraussetzungen in das Leben mitbringen muss, um sich entfalten zu können. Sie hat darüber entschieden was und wie sie lernen möchte.

    Deine Seelenmatrix gibt die Richtung vor

    Deine Seelenmatrix enthält alle notwendigen Informationen, welche seelischen Entwicklungsziele Du in dieses Leben als Aufgabe mitgebracht hast. Die Richtung zu kennen, Deinem inneren Kompass zu folgen, kann Deine Wahrnehmung auf das Leben und Deine Existenz verändern.

    Achtung – Verstandesgrenze!

    Für diesen Faktor gibt es keine klassische Wissenschaft oder publizierte Doppelblind-Studien. Hier bewegen wir uns in eine Welt hinein, die das grobstoffliche Feld mit dem feinstofflichen Feld verbindet. Du bewegst Dich als grobstofflicher Mensch mit einem feinstofflichen Energiekörper immer zwischen diesen beiden Ebenen.

    Du kennst diesen Zustand vielleicht als die Dualität. Dieses Hin- und Herschwingen, ist defacto eine Bewegung, die unser menschliches Alltags-Bewusstsein durchaus als Reibung empfinden kann. Deine gewählte Seelenrolle entscheidet darüber, wie Du diese Schwingung erlebst.

    Seelenmatrix: Wegweiser aus Holz in den Bergen
    „Deine gewählte Seelenrolle entscheidet überDeine seelische Entwicklung.“
    Yvonne Gerdau
    Female Spirit Coach

    Deine Seele verurteilt nicht

    Aus der Bewusstheit Deiner Seele heraus gibt es keine Bewertung, wie Du als Mensch Dein Entwicklungsziel erreichst. Das spielt für sie keine Rolle. Alles was an Gefühlen, Emotionen und körperlichen Erfahrungen damit zusammenhängt, ist ein echtes Leckerli für unsere Seele.

    Die Beschaffenheit Deiner Seelenmatrix ist der rote Faden für Deine Lebensthemen. Die Seelenmatrix setzt sich aus 7 Faktoren zusammen, die einen starken Einfluss auf den Verlauf Deines Lebens nehmen:

    Die 7 Parameter Deiner Seelenmatrix

    Je nach Entwicklungswunsch Deiner Seele, werden vor Deiner Inkarnation 7 wichtige Parameter Deiner Seelenmatrix festgelegt:

    1. Dein Archetyp bzw. Deine Seelenrolle
    2. Deine Urangst sowie die begleitende Nebenangst
    3. Dein eigentliches Entwicklungsziel
    4. Dein Modus, mit dem Du das Ziel erreichen möchtest
    5. Deine Mentalität die Du inne hast, Deine innere Haltung zum Leben
    6. Dein typisches Reaktionsmuster, welches sich über Deine Energiezentren ausdrückt
    7. Dein Seelenalter

    Das heißt, diese 7 Parameter beeinflussen die Frage nach dem eigentlichen ‚Wer bin ich‘. Während die Faktoren 2 bis 6 sich mit jeder Inkarnation ändern können, bleiben dein Archetyp und Dein Seelenalter als feste Konstante bestehen. Lediglich passt sich das Seelenalter entsprechend Deinen Inkarnationszyklen an.

    Diese Faktoren sind die Instrumente für Deine Seele, sich über Deinen menschlichen Körper, Deinen Geist und Deine Psyche auszudrücken. Sie bilden das Konstrukt, das Haus, Deine Leitplanke, für das Leben.

    Das Streben nach Harmonie

    Das Leben in der dualen Welt, ist eine ständige Suche nach Balance und Harmonie zwischen den Extremen. Die Seelenmatrix nach Varda Hasselmann und Frank Schmolke beschreibt dieses Streben nach Erfahrung, als eine Bewegung zwischen zwei Polen. Einem Plus-Pol und einem Minus-Pol.

    „Du wirst die Erfahrung machen, dass Du Dich zwischen dem Plus-Pol der Liebe und dem Minus-Pol der Angst hin- und herbewegst.“
    Yvonne Gerdau
    Female Spirit Coach

    Die beiden stärksten Erfahrungen, die Du in Deiner Zeit als Mensch machen wirst, sind das Erleben der Gefühle der Liebe und der Angst. Es hängt von Deinen 7 Parametern ab, welche Angst bei Dir am stärksten zum Ausdruck kommt und wie Du die Energie der Liebe erfährst.

    Damit diese Erfahrungen erlebt werden können, braucht es Unterstützung. Und diese kommt auf vielfältige Weise in Dein Leben.

    Du bist nicht allein hier!

    Ein Garant für die menschliche Erfahrung von Liebe und Angst, ist die Begegnung und Einlassung mit anderen Seelen in verkörperter Form. Du hast seelische Begleiter, die auch in menschlichen Körpern inkarnieren. Sie helfen Dir bei Deiner Erfahrungsaufgabe und sie unterstützen Dich darin.

    Jeder Mensch, der sich auf die Erfahrung von zwischenmenschlicher Beziehung eingelassen hat, kann das bestätigen. Hier herrschen die optimalen Bedingungen, um Liebe und Angst kennenzulernen.

    „Es wird auch eine Absprache in Liebe genannt, wenn Seelen in menschlichen Körpern miteinander agieren.“
    Yvonne Gerdau
    Female Spirit Coach

    Die Zusammensetzung Deiner Lebensbegleiter soll Dir dazu dienen, Dich als Seele im menschlichen Körper zu entfalten und weiterzuentwickeln. Dazu gehört Deine irdische Familie, Deine Freunde und Deine Partnerschaften. So abstrus es klingen mag – dies geschieht mit vorheriger Absprache. Jeder agiert aus seiner gewählten Seelenrolle heraus. Erledigt seine Inkarnations-Aufgaben oder lässt sie unerledigt.

    Nimm das Leben nicht so ernst!

    Ausschließlich Deine Wahrnehmung auf das Leben, wird die menschliche Begegnungen als nährend oder zehrend beurteilen. Deine Seele wird nicht bewerten. Sie wird es als nichts anderes, als was es ist, aufnehmen – eine weitere Erfahrung. Weder gut noch schlecht. Weder falsch noch richtig.

    Wir sollten aus dieser Perspektive die Möglichkeit in Betracht ziehen, das Leben und seine Herausforderungen leichter zu nehmen. Denn am Ende ist es die Summe aller Erfahrungen. Und warum ist es dann manchmal so anstrengend? Ja, diese Frage beschäftigt mich auch.

    Aus der menschlichen Perspektive heraus, fühlt sich Entwicklung nicht immer leicht an. Sie hat mit einschneidender Veränderung zu tun. Und sind wir mal ganz ehrlich, wenn es um das Thema Veränderung geht, ist die menschliche Motivation verdammt limitiert.

    Die Notwendigkeit von Krisen

    Krise ist die Voraussetzung für Wandlung. Meiner Meinung nach ist das der Grund für die menschliche Kreation von Krisen. Denn ohne die Not zur Veränderung, sehen wir keinen Anlass etwas zu verändern. Um es platt zu sagen: wenn uns die Sonne aus dem Po scheint, haben wir keinen Grund etwas zu verändern.

    Erst, wenn die Harmonie gestört ist und alles aus dem Ruder läuft. Wenn wir uns dazu genötigt fühlen. Immer dann, wenn das Leben schmerzt. Ja, vielen Dank auch, denkst Du jetzt… denn vielleicht befindest Du Dich gerade in einer bewegten Lebensphase. Oder es fühlt sich gerade so an, als würdest Du feststecken.

    Seelenmatrix: Frau sitzt traurig auf einer Couch

    Keine Abweichung vom Lebensplan

    Mache Dir bewusst: Dein Krisenthema ist ein Aspekt Deines gewählten Entwicklungsziels und entspricht zu 100 % Deiner Seelenmatrix! Es gibt Aufschluss darüber, warum Du bestimmte Verhaltensmuster und Widerstände und Reaktionsmuster hast.

    Es gehört dazu, dass sich Dein Leben bewegt. Jedoch entscheidest nur Du darüber, wie Du diese Bewegung bewertest. Dazu gehört Dein individuelles Erleben von der Vielzahl der menschlichen Erfahrungen mit den zwei Polen:

    Freude und Traurigkeit.

    Gesundheit und Krankheit.

    Mangel und Fülle.

    Liebe und Angst

    Und wenn Du Dich manchmal wie ein Spielball des Lebens fühlst, dann bist Du tatsächlich ‚nur‘ in intensiver Reibung mit den + und – Polen Deiner Seelenmatrix.

    Es ist sinnvoll!

    All dies dient Dir bzw. Deiner Seele. Es hat Sinn, dass Du bist, wie Du bist. Sehr wohl wird Deine Seele versuchen, Deine Inkarnation zielführend zur Seelenrolle zu gestalten. Sie wird immer versuchen Dich anzuleiten – wenn Du sie lässt.

    Und zwar in Deinem vorbestimmten Tempo. Mit Verhaltensweisen, die Deiner Grundenergie entsprechen, damit sich Deine einzigartigen Potenziale offenbaren können. Zu wissen, dass alles in Deinem Leben eine Erfahrung ist, die absolut Sinn macht – ist das nicht tröstlich? Nimmt das nicht den Druck raus, anders sein zu wollen?

    „Auch Deine Angst gehört zur Seelenmatrix.“
    Yvonne Gerdau
    Female Spirit Coach

    Zu verstehen und zu begreifen, dass Du eine Seelenmatrix hast und diese bestimmte Grundenergien in sich trägt, kann sehr hilfreich sein. Wir dürfen aufhören, uns selbst zu verurteilen oder zu verleugnen. Wir dürfen lernen, was es heißt, unserem inneren Kompass zu folgen. Uns ermächtigen, frühzeitig Veränderungen einzuleiten, die uns dienlich sind.

    Wir dürfen die Erfahrung machend, dass die Angst ein wichtiger Bestandteil unserer Matrix ist. Sie führt uns immer durch die Tür der Liebe, wenn wir sie annehmen. Und die Erfahrung der Liebe, wird unsere Sinne dafür sensibilisieren, dass das Leben ein Wunder ist.

    Hier sollte der Artikel eigentlich zu Ende sein. Aber mir ist bewusst, dass die wichtigste Frage aller Fragen offengeblieben ist: Wer bist Du? Welche Seelenrolle hast Du gewählt? Welche Potenziale bringst Du mit? Wäre es nicht spannend, das gemeinsam herauszufinden? Lass Dich von mir auf der Reise zu Dir begleiten.

    Jetzt freue ich mich darauf, Dich kennen zu lernen...

    Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, ob meine spirituelle Lebensbegleitung das Richtige für Dich ist, vereinbaren wir doch einen Termin für eine unverbindliche, kostenlose Erstberatung und finden es gemeinsam heraus.

    Schreibe mir eine E-Mail an praxis@yvonnegerdau.de oder rufe mich an unter 0176 30303905 oder nutze das Formular.

    Du findest mich übrigens auch in den Sozialen Medien:

    Bildnachweis (von oben nach unten): Neil Bates / pexels.com, Rodnae Productions / pexels.com, Jens Johnsson / pexels.com, Liza Summer / pexels.com